Datenschutz


Vorbemerkungen



ESR-ONLINE.DE kann im Allgemeinen ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Bestimmte Funktionen und Angebote der Webseite setzen jedoch ihrer Natur nach die Verarbeitung personenbezogener Daten voraus. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten wird an entsprechender Stelle eine Einwilligung eingeholt, sofern keine sonstige gesetzliche Grundlage für die jeweils nötige Datenverarbeitung besteht.

Im Folgenden wird darüber informiert, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck auf ESR-ONLINE.DE verarbeitet werden und welche Rechte Betroffene diesbezüglich haben. Die Verarbeitung erfolgt stets entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung sowie dem Telekommunikationsgesetz.

ESR-ONLINE.DE verarbeitet personenbezogene Daten immer nur im technisch bzw. zur Vertrags- oder Funktionserfüllung notwendigen Umfang und Zeitraum sowie unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben, Verordnungen und Vorschriften des europäischen und nationalen Gesetzgebers. Niemals werden personenbezogene Daten verkauft oder außerhalb der im Folgenden aufgeführten Gründe und Funktionen an Dritte weitergegeben.

ESR-ONLINE.DE setzt neben einer gesicherten SSL-Verbindung weitere technische sowie organisatorische Maßnahmen ein, um eine möglichst sichere Nutzung und den Schutz der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Trotzdem kann ein absoluter Schutz nicht sichergestellt werden, da die Datenübertragung grundsätzlich an verschiedensten Stellen – auch solche, auf die ESR-ONLINE.DE keinen Einfluss hat – Sicherheitslücken aufweisen kann. Um ESR-ONLINE.DE anonym nutzen zu können, wird empfohlen, einen professionellen Anonymisierungsservice zu nutzen und den verwendeten Browser entsprechend zu konfigurieren.

Verwendete Begriffe



„Personenbezogene Daten“ bezeichnen Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „Betroffene“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung oder einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser Person sind.

„Verarbeitung“ bezeichnet jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Umgang mit personenbezogenen Daten. Dies umfasst insbesondere Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Übermitteln, Verbreiten, Bereitstellen, Abgleichen, Verknüpfen, Einschränken und Löschen.

„Betroffene“ sind identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen, deren personenbezogene Daten durch ESR-ONLINE.DE verarbeitet werden.

„Auftragsdatenverarbeiterinnen“ sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder Organisationen, die personenbezogene Daten im Auftrag von ESR-ONLINE.DE verarbeiten.

„Dritte“ sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder Organisationen außer den Betroffenen, ESR-ONLINE.DE, Auftragsdatenverarbeiterinnen und Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung von ESR-ONLINE.DE oder von Auftragsdatenverarbeiterinnen befugt sind, personenbezogene Daten zu verarbeiten.

„Empfängerinnen“ sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder Organisationen, denen personenbezogene Daten offengelegt werden – unabhängig davon, ob es sich bei ihnen um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfängerinnen.

„Einwilligung“ bezeichnet die von Betroffenen freiwillig für einen bestimmten Fall abgegebene Willensbekundung, mit der sie zum Ausdruck bringen, dass sie mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind. Üblicherweise erfolgt die Einwilligung durch Bestätigung der Informationen zur jeweils vorgesehenen Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Checkbox in einem Formular.

Name und Anschrift der für ESR-ONLINE.DE Verantwortlichen


Findet sich im Impressum.

Bereitstellung, Logs und Statistiken



ESR-ONLINE.DE verarbeitet bereits mit jedem Aufruf allgemeine Daten und Informationen. Die Übermittlung grundlegender Informationen wie der IP-Adresse ist technisch notwendig, um die aufgerufene Webseite überhaupt anzeigen zu können.

Darüber hinaus werden bei jedem Aufruf von ESR-ONLINE.DE weitere allgemeine Daten verarbeitet und in den Logs gespeichert: IP-Adresse (anonymisiert), Uhrzeit und Zeitpunkt des Aufrufs, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweis (von der der Aufruf erfolgte), Browser, Betriebssystem. Diese Daten werden erfasst, um beim Auftreten von Fehlfunktionen die Ursache (die ggf. von diesen Parametern abhängig ist) ermitteln und sie schnellstmöglich beheben zu können. Die in den Logs gespeicherten Daten werden nicht anderweitig verarbeitet, werden nicht mit anderen Informationen zusammengeführt und sie werden nach Ablauf von 3 Tagen automatisiert gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für diese vorübergehende Speicherung der Daten in den Logs bildet Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Erfassung der Daten zur Auslieferung von ESR-ONLINE.DE sowie die Speicherung von Daten in den Logs ist für den Betrieb von ESR-ONLINE.DE zwingend erforderlich. Daher besteht seitens der Betroffenen keine Widerspruchsmöglichkeit.

Es werden keine Daten zur Erstellung von Statistiken etwa über die Häufigkeit, Dauer oder Art der Nutzung von ESR-ONLINE.DE verarbeitet.

Cookies



ESR-ONLINE.DE verwendet ggf. sogenannte Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Cookies sind Textdateien, die von ESR-ONLINE.DE im Browser der Betroffenen gespeichert werden, um sie beim nächsten Besuch bzw. innerhalb eines Besuchs zu identifizieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Betroffene können alle von ESR-ONLINE.DE in ihrem Browser gesetzten Cookies löschen. Außerdem können Browser so eingerichtet werden, dass Betroffene über das Setzen von Cookies informiert werden, sodass sie einzeln angenommen oder abgelehnt werden können. Die Funktionalität von ESR-ONLINE.DE kann eingeschränkt sein, wenn Cookies ganz oder teilweise deaktiviert werden.

Kontaktformular



Auf ESR-ONLINE.DE ist ein Kontaktformular vorhanden, das zur elektronischen Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Die von den Betroffenen eingegebenen Daten werden nach Absenden des Formulars automatisiert per E-Mail an ESR-ONLINE.DE übermittelt und nicht anderweitig verarbeitet. Alternativ kann über bereitgestellte E-Mail-Adressen Kontakt zu ESR-ONLINE.DE aufgenommen werden. Dann werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Daten werden in beiden Fällen ausschließlich zur Verarbeitung der Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Anmeldeformular für Veranstaltungen



Auf ESR-ONLINE.DE ist ein Anmeldeformular für Veranstaltungen vorhanden, das zur elektronischen Anmeldung zu von ESR-ONLINE.DE angebotenen Veranstaltungen genutzt werden kann. Die von den Betroffenen eingegebenen Daten werden nach Absenden des Formulars automatisiert per E-Mail an ESR-ONLINE.DE übermittelt sowie zusammen mit dem Zeitpunkt der Anmeldung in der Datenbank erfasst. Es gelten die beim Formular gesondert verlinkten Teilnahmebedingungen der Evangelischen Schüler*- und Schülerinnen*arbeit im Rheinland e.V. (ESR). Die Daten werden ausschließlich zur Verarbeitung der Anfrage und bei Zustandekommen eines Vertrags zur Erfüllung dessen verwendet.

Rechte Betroffener



Betroffene haben gegenüber ESR-ONLINE.DE folgende Rechte im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

Betroffene können eine Bestätigung darüber erhalten, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet wurden. Ist dies der Fall, können Betroffene unentgeltlich Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser erhalten. Außerdem können sie Auskunft über die folgenden Sachverhalte erhalten:


Betroffenen steht eine Auskunft darüber zu, ob sie betreffende personenbezogene Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden oder noch werden. In diesem Fall können Betroffene über Garantien im Sinne von Art. 46 der Datenschutz-Grundverordnung unterrichtet werden.

Betroffene können die Berichtigung sie betreffender personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen. Die Berichtigung bzw. Vervollständigung erfolgt unverzüglich.

Betroffene können die Löschung sie betreffender personenbezogener Daten verlangen, wenn die Verarbeitung nicht erforderlich ist und einer der folgenden Gründe zutrifft:


Wurden personenbezogene Daten der Betroffenen öffentlich gemacht, die nach Art. 17 Abs. 1 der Datenschutz-Grundverordnung gelöscht werden müssen, werden durch ESR-ONLINE.DE angemessene Maßnahmen getroffen, um andere, die die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, vom Löschungsanspruch zu unterrichten. Die getroffenen Maßnahmen berücksichtigen die verfügbaren Technologien sowie die Implementierungskosten und können auch technischer Art sein. Der Löschungsanspruch bezieht sich auch auf Links zu den entsprechenden personenbezogenen Daten und Kopien dieser Daten.

Ein Recht auf Löschung besteht nicht, sofern die Verarbeitung aus einem der folgenden Gründe erforderlich ist:


Betroffene können die Einschränkung der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, sofern die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:


Betroffene haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format ausgehändigt zu bekommen. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten ohne Behinderung zu übermitteln, sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) der Datenschutz-Grundverordnung oder Art. 9 Abs. 2 a) der Datenschutz-Grundverordnung oder aufgrund eines Vertrags nach Art. 6 Abs. 1 b) der Datenschutz-Grundverordnung erfolgte und die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Betroffene haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, sofern sie nach Art. 6 Abs. 1 e) oder f) der Datenschutz-Grundverordnung erfolgte, und gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

ESR-ONLINE.DE verarbeitet die entsprechenden personenbezogenen Daten im Widerspruchsfall nicht mehr, sofern nicht zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden können, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der Betroffenen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Betroffene haben das Recht, jederzeit ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Betroffenen steht das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere im Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Kontakt


Fragen? - Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Name:


E-Mail:


Nachricht: