DE · EN · Anfahrt · Impressum


Ich handele!


16.7.2014 | Vor Jahren gab's in deutschen Landen die "Tu was!" - Bewegung.
In Riesi ist es heute keine Aufforderung an andere, sondern die Beschreibung der eigenen Aktivität. "Ich tu was. Ich handele. Io agisco."
Die Initiative von ursprünglich 6 Jugendlichen ist auf über 50 angewachsen.


Gemeinsam versuchen die Mitglieder von Agisco ihre Heimatstadt Riesi nach vorne zu bringen.
Riesi gilt als die "Hauptstadt der Auswanderung" in Sizilien - in den letzten Jahren ist die Bevölkerung um 25% zurückgegangen.
Riesi droht in Lethargie zu verfallen - der Druck der Mafia, das Schweigen "Umerta" über die Mafia, hohe Arbeitslosigkeit und viele weitere soziale Probleme ....

Zwei Vertreter_innen von Agisco waren am 16. Juli "bei uns zu Gast".
Peppe Toninelli berichtete von den Aktivitäten der Gruppe.

Von ganz einfachen Freizeittreffen bis zu kleineren und größeren Aktionen im Bereich Kunst, Kultur und Politik ... agisco fängt einfach an, wo andere lamentieren. Das gilt auch für die offensive Auseinandersetzung mit der Mafia oder die Verantwortung für eine erfolgreiche Integration von Flüchtlingen.

Die Umgestaltung der Piazza Garibaldi ist das Vorzeigeprojekt. Wird auf Sizilien traditionell hinter verschlossenen Türen und häufig mit Gemauschel entschieden, was mit öffentlichen Geldern passiert, gelang es Agisco gemeinsam mit der Gemeinde Riesi hier, Transparenz und Beteiligung durchzusetzen.
An einem Workshop gemeinsam mit Architekten und Kommunalpolitikern konnte jede_r teilnehmen.
Die Ergebnisse des Workshops wurden auf der Piazza präsentiert und schließlich entschied die Bevölkerung, welcher der Entwürfe umgesetzt wurde.
AGISCO ist optimistisch, dass schon Ende des Jahres mit der Umgestaltung der Piazza begonnen wird!


Als nächstes größeres Projekt ist für Ende Juli eine Veranstaltungreihe geplant, die die weniger als 24 Stunden der "Republik von Riesi" vor genau 100 Jahren in den Mittelpunkt des Interesse rücken soll.
Bürger_innen, Bauern und Minenarbeiter von Riesi setzten sich 1914 mit der Ausrufung der Republik gegen die sie unterdrückenden Land- und Minenbesitzer zur Wehr.


Die ESR-Workcamper_innen waren beeindruckt von der Vielzahl der unterschiedlichen Aktivitäten von ADISCO.

» Zur Übersicht