DE · EN · Anfahrt · Impressum


Fortsetzung: Du weißt doch, alles bleibt in der Familie! (Teil2)


12.7.2014 | Noch viel mehr...

Noch viel mehr wusste Stefano, unser Guide, über die Cosa Nostra zu erzählen. Nachdem wir beinahe eingeschlafen waren, nicht weil es langweilig wurde, aber weil es so warm war und sehr müßig wurde, haben wir endlich unser Pizzo-freies Mittagessen genossen und haben anschließend die Stadt auf eigene Faust weiter erkundet. Und dabei die eine oder andere Hochzeit gesehen oder spontan miterlebt, wie jemand aus dem Gefängnis entlassen und von seinem eigenen Fanclub begrüßt wurde. Warum er dort saß oder wer er war bleibt ungewiss und ob er zur Mafia gehörte weiß man nicht. Doch sicher bleibt, dass Taschendiebe die größte Gefahr für uns Touristen darstellten und Palermo einiges zum Ansehen bietet und voller Überraschungen ist.

» Zur Übersicht

Mehr zum Thema


Angebote: